Autoimmunerkrankungen

Die Zahl der Autoimmunerkrankungen nimmt (wie die Zahl der Allergiker) stetig zu. Weltweit sind derzeit ca. 5-8% der Bevölkerung von ungefähr 80-100 verschiedenen Autoimmunerkrankungen betroffen. Hierbei kommt es zu einer Störung im Immunsystem, die zum Verlust der Toleranz gegenüber körpereigenen Gewebestrukturen führt. Das Immunsystem, welches den Menschen im intakten Zustand vor Viren, Bakterien, Parasiten oder sonstige Fremdstoffen schützt, kann bei Autoimmunerkrankungen nicht mehr zwischen »fremd« und »selbst«  unterscheiden. In Folge dessen greift das Immunsystem gesundes, körpereigenes Gewebe an.

 

Zu meinem Behandlungsspektrum im Rahmen der Autoimmunerkrankungen zählen vor allem:

  • Morbus Crohn
  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Basedow
  • Hashimoto-Thyreoiditis
  • Multiple Sklerose
  • Psoriasis
  • Neurodermitis
  • Rheumatische Erkrankungen